Beiträge von Kai Wolf

    Teamspeak Regeln


    1. Namensgebung

    • Wir bitten jeden Spieler, den gleichen Namen auf dem Teamspeak zu verwenden, der auch Ingame verwendet wird. Dies gilt der Übersichtlichkeit.
    • Nicknamen dürfen keine beleidigenden o.ä. Inhalte beinhalten.

    2. Gespräche

    • User, die Gespräche mutwillig stören und nach mehrmaligen Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem temporären TS Bann rechnen.
    • Dieser TS ist nicht für private Streitigkeiten da. Wenn es etwas zu klären gibt, geht bitte in die Channel CIV VI - CIV IX.
    • Gespräche, die außerhalb einer RP-Situation stattfinden, dürfen nur mit der Erlaubnis der anwesenden Personen aufgenommen/veröffentlicht werden.
      • Innerhalb der RP-Situation darf auch ohne die Erlaubnis aufgenommen werden, da die Aufnahme für eine Erstattung notwendig ist. Dennoch darf diese nicht ohne Erlaubnis veröffentlicht werden.

    3. Channel-Hopping

    • Als Channel-Hopping wird das willkürliche switchen zwischen verschiedenen Channels in einem kurzen Zeitabstand bezeichnet. Dies ist verboten, und wird als Trolling gewertet.

    4. TS-Rechte

    • Die TS-Rechte/Gruppen werden von den Supportern oder Administratoren vergeben und vom TS-Techniker verwaltet.
    • Die Gruppen des EMS und des Police Departments werden von den jeweiligen Leitungen vergeben.
    • Unternehmen und Gruppierungen haben ein Anrecht auf eigene Channel und Gruppen, sobald ein Unternehmens-/Gruppierungsantrag gestellt und angenommen wurde.
    • Streamer und Youtuber, die auf dem Server spielen/aufnehmen, melden sich bitte zuerst im Support, da diese dort einen entsprechenden Rang bekommen.

    5. Werbung

    • Jegliche Art aktiver Werbung aus eigenen Zwecken ist verboten!
      • Unter Werbung verstehen wir Audio-Werbung, Voice-Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel oder einzelne User.
    • Werbung im Rahmen einer Server-Kooperation ist möglich, muss aber selbstverständlich mit der Projektleitung abgeklärt werden!

    6. Datenschutz

    • Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden.
    • Teammitglieder von BlackoutGames werden dich niemals nach deinen persönlichen Daten fragen.
    • Sollte dennoch danach gefragt werden, ist es ratsam in den Support zu kommen und dies zu melden!

    7. Musik-Bots

    • Musik-Bots sind nur in den Gang-Channeln gestattet und nicht außerhalb dieser zu nutzen.
    • Das Gleiche gilt auch für Soundboards.

    8. Stimmverzerrer

    • Stimmverzerrer sind auf dem Server selbst für RP-Zwecke gestattet.
    • In den öffentlichen Channeln und vor allem im Support sind diese jedoch strengstens verboten!


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mein Name lautet Max Sanchèz und ich möchte in diesem Schreiben meine Firma, die Sanchèz Security Group [SSG], offiziell gründen.


    Hier die Geschichte zu dem Unternehmen:


    Vor einem Jahr war ich, Max Sanchèz, ein Angestellter bei der SSG. Wir unterstützten die Zivilisten und Polizisten, indem wir immer ein wachsames Auge auf die Minen der Insel Altis hielten. Durch uns war die Insel ein sicherer Ort. Jedoch war an dieser Idylle etwas faul, weswegen ich Nachforschungen anstellte. Es dauerte nicht lange bis ich herausfand, dass unsere Führungsebene korrupt war. Sie handelten unter anderem mit Waffen, die uns eigentlich von der Polizei zur Verfügung gestellt wurden. Ich wollte dafür sorgen, das dies beendet wird, deswegen wannte ich mich an den Polizeipräsidenten. Ab da ging alles bergab. Die SSG erhielt keine Waffen mehr, wodurch zwar ihr Handel gestoppt wurde, aber auch die Minen angreifbarer wurden. Schnell stieg die Kriminalität an, und die SSG ging langsam aber sicher dem Bankrott entgegen. Jedoch brach dann die Hölle auf Erden los. Mit dem Geld, dass sie zuvor durch den Schmuggel erwirtschaftet hatten, konnten sie versteckte Lager für Waffen und gepanzerte Fahrzeuge bauen. Mit diesen Vorräten schlossen sich viele der Mitglieder den Rebellen an. Ein paar Vereinzelte, mich eingeschlossen, wollten nicht überlaufen. Die Wochen vergingen, Straßen- und Ausgangssperren wurden verhängt und die Wehrpflicht wurde wieder eingeführt, da sich inzwischen ein Bürgerkrieg gebildet hatte. Ich und meine ehemaligen Kollegen, die nicht überlaufen wollten, wurden verfolgt und schließlich hingerichtet. Ich war der letzte der übrig blieb. Ich nahm meine letzten Geldreserven und floh in Ihren Staat, um hier ein neues Leben aufzubauen. Nun bin ich aber bereit, die SSG neu zu gründen und wieder für die Sicherheit der Zivilisten zu sorgen!


    So, soviel zur Geschichte. Nun folgen noch allgemeine Informationen zu meinem Unternehmen:


    Geschäftsführer (+Kontaktdaten):

    Name: Max Sanchèz

    Wohnsitz: 96573 Georgetown St. Johanna-Straße 43

    Handynummer: 0666124101 (Änderung möglich)

    E-Mail Adresse: max-sanchèz@web.com


    Unsere Dienstleistungen:

    • Objektschutz: Schutz von einzelnen Gebäuden oder Grundstücken
    • Gruppenschutz (Nicht für Gangs) : ab Gruppen von zwei Bürgern. Ab vier Bürgern kostet jeder weitere extra.
    • Personenschutz: Schutz für Staatsangehörige, bedrohten Privatpersonen oder Leiter von legalen Unternehmen
    • Farmroutenschutz: Schutz von legalen Farmrouten (kostenlos, kann aber auch nicht beantragt werden)
    • Konvoifahrten: Für Geldtransporte, Gefangenentransporte, Waffentransporte, etc. (Nur für den Staat!)

    Die Preise werden individuell berechnet, das heißt, der Preis wird berechnet aus:

    • Gefahren während des Schutzes
    • Wert der Ware bei Konvoifahrten oder Gruppenschutz (auch wegen der Gefahr)
    • "Wert" der Persönlichkeit, die geschützt wird (Beim Bürgermeister mehr als bei einem Firmenchef zum Beispiel (Gefahrenstufe ist höher!))
    • Anzahl der zu schützenden Personen
    • Größe des Gebäudes/Grundstückes beim Objektschutz
    • Anzahl der benötigten Mitarbeiter

    Welche Ziele hat mein Unternehmen?

    • Schutz von Zivilisten
    • Schutz von Staatsangehörigen
    • Entkriminalisierung des Staates durch unsere Arbeit
    • Kontrolle der Anfängerfarmrouten
    • Kooperation mit der Polizei


    Welche Anforderungen haben wir?

    • einen eigenen Shop (Fahrzeuge wenn möglich auch)
    • eigenen Fahrzeug/Uniform Skin
    • Eine Garage
    • ein Grundstück

    Genaueres würde ich beim Gespräch nennen!


    Ich hoffe, ich konnte sie von meiner Firma überzeugen und warte schon sehnsüchtig auf das Gespräch mit ihnen!


    Mit freundlichen Grüßen

    Max Sanchèz

    Sehr geehrter Herr Street,


    ich freue mich herzlich ihnen mitteilen zu können, dass wir ihre Bewerbung annehmen!


    Ich bitte Sie darum, dass Sie sich am 18.08.2019 um 19 Uhr am Georgetown Medical Center einfinden.

    Dort werden wir den Praktikumsbeginn und den Ablauf des Praktikums klären.


    Mit freundlichen Grüßen

    Kai Wolf

    Director of EMS

    Sehr geehrter Herr Street,


    ich bedanke mich sehr herzlich für ihre Bewerbung als Praktikant.

    Wir werden uns so schnell wie möglich um die Bearbeitung kümmern.


    Sie können in 3-4 Werktagen mit einer Antwort von uns rechnen


    Mit Freundlichen Grüßen

    Kai Wolf