Posts by LUX-Zockt [Patrick]

    Sehr Geheerte Damen und Herren

    Mein Name ist Jackson Baker ich bin Momentan einen Richter in Gouvernement New York ich stehe vor meiner Beförderung einen Departement zu leiten, und deswegen will ich gerne eine Bewerbung im Staate Los Santos einreichen da dort meine Familie herkommt deswegen, reiche ihr mit mein Konzept des Justizministerium vom Staate Los Santos ein, ich hoffe ihnen gefällt was sie Lesen und wenn sie noch fragen haben stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.


    Mit Freundlichen Grüßen


    Jackson Baker


    Konzept: https://docs.google.com/docume…RgGQsIgE/edit?usp=sharing


    Gesetzesbuch: https://docs.google.com/docume…yfmY0npA/edit?usp=sharing





    Sehr Geehrte Damen und Herren,


    Ihr mit gebe ich mit schweren Herzen bekannt meinen Rücktritt als ÖRK Director einzuleiten. Ich hatte viele Jahre als Sanitäter im Öffentliche Dienst gearbeitet und habe meine Kollegen bis heute noch sehr geschätzt, meine Arbeit als Direktor war es nicht leicht trotzdem hat es mir sehr Freuden bereitet alle Menschen im Staate Lakeside gesund und Munter zu machen.

    Meine Zeit ist gekommen um jetzt mein verdienten Ruhestand anzutreten, ich wünsche alle Mitarbeiter und alle Bewohner im Staate Lakeside viel Glück und guten Gesundheit.

    Sehr geheerter,



    Herr Heinrich Schnee ihre Bewerbung, wurde soweit Bearbeitet wir würden sie EINLADEN in einen Bewerbungsgespräch bei uns in Lakeside soweit die Flugzeuge wieder fliegen.

    Falls sie noch fragen haben von ihrer Bewerbung laden wir sie auch gerne in unser Warteraum Channel in der TS3 app ein, dort werden ihre Fragen gut wie möglich beantwortet.





    Guten Tag mein Name ist Patrick und komme aus Luxemburg, ich bin 23 Jahre jung [13.08.1997]. Ich bewerbe mich hiermit als Supporter, ich möchte gerne als Supporter bei Blackout Games bewerben weil ich ganz gerne den Server und der liebe herr TrotaX mit seinem Team unterstützen möchte. Ich habe schon erfahren bei diesem bereich gehabt ich war supporter bei Project-2020 und Admin bei Brothers of RP.


    Ich komme gut mit stresssituationen klar da, ich im alltag stresssituationen begegnen außerdem sind meine stärken Kommunikationsfähigkeit und gelassenheit.

    Meine Schwächen ist leider das ich paar Rechtschreibfehler im deutschen hab da ich im alltag eigentlich nicht viel mit deutsche schreibweise zu tun hab, aber ich bin der Deutsche Sprache gut mächtig.



    Ich würde mich auf einen positiven Bewerbung freuen. ^^   





    Mit freundlichen Grüßen

    Patrick [LUX_Zockt]

    LWR Konzept



    Aufbau und Verteilung im aktiven Dienst:



    • Die Leitstelle ist die höchste Stelle und verteilt die Einsätze sinnvoll an die LWR Mitarbeiter [Ist genau so wie normale sanitäter] .
    • Geplant ist dass jedes LWR seine Einsatzumgebung bekommt.
    • Jedes LWR sollte seine Einsatz Mannstärke bekommen.
    • Die AWR [Luft und Wasser Rettung] das heißt [Luftrettung / Wasserrettung und Tauchen] und haben die Befugniss Rettungshelis zu fliegen und Rettungsboote zu fahren.




    Aufbau im Passiven Dienst:



    • Sollte es zurzeit keinen Einsatzbefehl für den jeweiligen Umkreis geben muss das Personal weiter als normale sanitäter arbeiten und warten bis Tätigkeiten kommen.
    • Trotz das nichts los ist haben alle Angestellten sich Ordentlich und angemessen zu verhalten.
    • Im Passiven Dienst kann das LWR die Einsatzfahrzeuge reparieren/ versorgen und Ausrüsten



    Erstversorgung von Patienten:



    • LWR sind Notfallsanitäter die müssen sich auf jedes Szenario gefasst sein dementsprechend sind sie auch ausgerüstet, die LWR wird von der leitstelle gerufen für Notfälle die die normale Sanitätern nicht ausgerüstet sind.
    • Die Unterstützungskräfte werden uns im bestenfalls im Einsatz helfen. Polizeibeamte werden zur Unterstützung kommen und unser Einsatz erleichtern, sollte dies nicht der Fall sein müssen wir eine Absperrung vollziehen.




    • “Schnelle Einsätze” sollten möglichst vermieden werden da das RP an wichtigster stelle stehen, der Einsatz sollte so Realistisch wie möglich gehalten werden.
    • Sollte vorort ein Feuergefecht stattfinden, ist es den neu ankommenden Rettungskräften untersagt einzugreifen, es muss mit der Leitstelle abgesprochen werden, die Leitstelle befunkt die “POL” bis die “POL” den Einsatzort frei gibt.
    • Sollte sich ein LWRler in einen Einsatz befinden und dort entsteht ein Feuergefecht, muss das LWR so schnell wie möglich die Leitstelle Informieren und den Einsatz so sicher wie möglich beenden und danach verlassen.



    Ausnahmen bei Einsätzen:



    • Sollte im Einsatz ein Schussgefecht entstehen so sollten die Mitarbeiter sich in Sicherheit bringen.






    LWR Einsätze:



    • Kommte es zu RP gehaltenen Schweren Verkehrsunfällen / Bergen / Tauchen / Luftrettung, kommt die LWR zum Einsatz, die dann die Patienten so gut wie möglich versorgt und später die normalen Sanitätern übergeben.





    LWR Schema:


    Jeder Angestellte des LWR ist Verpflichtet vor seinem Namen seine Personalnummer zu tragen z.B. [M-19]

    • Jeder Mitarbeiter bekommt in der TS3 App den entsprechenden Rang als Servergruppe.
    • Jeder LWR Mitarbeiter hat seine entsprechende Uniform zu Tragen, sodass man sich erkennen kann.
    • - Es ist untersagt andere Uniformen eines anderen Ranges zu Tragen.
    • Fahrzeuge werden nur Ausbildung Abhängig genutzt, es ist untersagt ein Fahrzeug eines anderen Mitarbeiter ohne Ausbildung zu fahren es sei denn es wurde erlaubt.
    • Funkfrequenzen im Internen Dienst ____ und die Leitstelle ist zusätzlich mit der “POL” bei ____



    Funkdisziplin:


    Im aktiven Dienst ist ein freundlicher und professioneller Umgang verlangt.



    Es ist Pflicht während dem Dienst im Funk zu sein und permanent erreichbar zu sein.

    • Bei Dienstbeginn ist es Pflicht der Leitstelle bescheid zugeben und sich einteilen zu lassen.
    • Sollte es zu einem Einsatz kommen ist dieser mit der Leitstelle abzusprechen und sobald Verstärkung benötigt wird ist dies unverzüglich der Leitstelle zu Melden.
    • Im Haupt Funk bitte NUR WICHTIGE INFORMATIONEN übermitteln.
    • Möchte man den Dienst Verlassen ist dies der LEITSTELLE mitzuteilen.




    Einsatzakte:



    • Sämtliche Dokumente Unterliegen der Schweigepflicht, sollte die Polizei Informationen benötigen geht dies nur mit einem Gerichtsbeschluss.
    • ALLE Dokumente und Informationen unterliegen der strikten Schweigepflicht sollte dies nicht beachtet werden und gegen diese Verstoßen werden kann mit einem AUSSCHLUSS aus dem LWR und dem ÖRK gerechnet werden.


    Ausbildungsverlauf:



    • Die Ausbildung wird vom Ausbilder, der Ausbildungsleitung oder dem ÖRK Direktor durchgeführt. [Die LWR ist der ÖRK Unterstellt]
    • Die Ausbildung Umfasst folgende Bereiche: Grundeinweisung,Pilotenprüfung, Boots Ausbildung,Taucher Ausbildung, Psychologische test und einer RP Prüfung
    • Der Ausbildungs Fortschritt wird vom Jeweiligen Ausbilder in das Interne Dokument eingetragen und aktuell gehalten.

    Weiterausbildungen:



    -Psychologue

    -LWR [Luft und Wasser Rettung]



    Ränge
    ÖRK


    • Rang 1 (Einstellung Rang) [Ersthelfer] 8 Plätze von 8 Frei
    • Rang 2 [Oberhelfer] 6 Plätze von 8 Frei
    • Rang 3 [Haupthelfer] 8 Plätze von 8 Frei
    • Rang 4 [Zugsführer] 8 Plätze von 8 Frei
    • Rang 5 [Notarzt] 6 Plätze von 6 Frei
    • Rang 6 [Kommandant] 5 Plätze von 5 Frei



    Werden NUR nach Bedarf vergeben



    • [ÖRK Ausbilder] 4 Plätze von 4 Frei
    • [ÖRK Chefausbilder] 1 Platz von 1 Frei


    • ÖRK Abteilungsleitung 2 Platz von 2 Frei
    • ÖRK Direktor 0 Platz von 1 Frei


    Aufgabengebieten:



    ÖRK Mitarbeiter:

    • Medizinischen Dienst [z.B Operationen Rang bedingt]
    • Erste Hilfe Kurs [Ab Rang 4]
    • Leiche abtransporte
    • Helikoptertransporte [LWR Ausbildung]
    • Weiter ausbildung als [Psychologue]
    • Ab Rang 5 Weiterspätzialisirungen möglich
    • z.B. [Chirurgie,Innere Medizin ….]


    Du willst deinen Mitmenschen helfen? – Dann bewirb dich jetzt!




    Momentan sind Schriftliche Bewerbungen keine Pflicht, es wird nur eine Mündliche Bewerbung verlangt.

    Diese Sonderregel kann sich schnell ändern, bitte fragen sie im Krankenhaus nach.



    Allgemeine Anforderungen:

    • Mindestalter von 16 Jahren [Mit geistiger reife auch mit 15]
    • Mindestspielzeit von 1 Woche auf dem BlackoutGames Server
    • Bewerbung (unterteilt in RP und RL Teil)
    • ACE und Erfahrung vom Vorteil
    • ÖRK- Interne Reglungen kennen







    Diese Angaben müssen enthalten sein:

    • RL Vorname
    • RL Alter
    • Ingame-Name
    • Steam-ID
    • Arma Spielzeit insgesamt
    • Adresse:

    ÖRK-Hauptzentrale und Personalamt

    Krankenhaus Straße 45
    5392, Lakeside









    Kopierte Bewerbungen werden abgelehnt.





    Die Bearbeitung von Bewerbungen werden schnellstmöglichst bearbeitet.





    Datum und Uhrzeit für dein Vorstellungsgespräch wird mit dir vereinbart.







    Wir freuen uns auf deine Bewerbung.


    Euer ÖRK !


    ÖRK Regelungen




    §1 - Allgemeiner Abschnitt



    (1.1) Die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter steht immer an erster Stelle und ist zu jeder Zeit zu wahren.

    (1.2) Mitarbeiter des ÖRK loggen sich in die INDEPENDENT (grünen) Slots auf den Server ein.

    (1.2.1) Es ist darauf zu achten, dass Mitarbeiter Ihre Dienstnummer vor dem Namen tragen.

    (1.3) Mitarbeiter des ÖRK haben sich von drohenden oder laufenden Schusswechseln fernzuhalten.

    (1.3.1) Ausnahme hiervon ist beispielsweise die psychische Betreuung von Geiseln, nach Absprache mit der Polizei.

    (1.3.2) Freigabe wird durch die Leitstelle erteilt.

    (1.4) Mitarbeiter des ÖRK haben sich auch in Zivil an geltendes Recht zu halten und erhalten bei illegalen Straftaten ebenso Strafen in Bezug auf Degradierungen und Ausschlüssen.



    §2 - Neutralität


    Mitarbeiter des ÖRK sind stets neutral, das heißt, dass:



    (2.1) Keine Blacklist geführt werden darf - entsprechender Missbrauch sind dem mitzuteilen.

    (2.1.1) das Bevorzugen von Bürgern oder Polizisten ist ebenso nicht erlaubt.

    (2.2) Kein ÖRK Personal darf bei einer illegalen Tat dabei sein (Geiselnahme, Tankstellenüberfall, Erwerb und Besitz einer illegalen Waffe) außerdem ist es untersagt in einer illegalen Gruppierung tätig zu sein.

    (2.3) Ein Mitarbeiter ist es nicht erlaubt eine Schusswaffe im Dienst zu zu besitzen und zu benutzen.



    §3 - Dienstkleidung



    (3.1) Das Tragen oder Besitzen der Dienstkleidung außerhalb des Dienstes ist verboten.

    (3.1.1) Ausnahme hiervon sind Mitarbeiter des Rang 6 (Kommandant) oder höher, da diese auch Zivil als Arzt agieren dürfen. Sie sind jedoch dazu angehalten, sich auch Zivil an die ÖRK Statuten zu halten.

    (3.1.2) Jeder Mitarbeiter des ÖRK hat die Dienstkleidung, entsprechend seines oder ihres Ranges zu tragen!

    (3.2) Das Tragen von Zivilkleidung im Dienst ist nicht erlaubt.

    (3.3) Praktikanten sind verpflichtet, sämtliches für das Praktikum bereitgestellte ÖRK Eigentum nach Ablauf des Praktikums wieder abzugeben. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

    (3.4) Der Verkauf sowie das Handeln von ÖRK Eigentum ist verboten.

    (3.5) Das Mitnehmen nicht den Rang entsprechende Item ist verboten und kann mit einer Degradierung oder mit dem Ausschluss von ÖRK führen.




    §4 - Rechnungen



    (4.1) Rechnungen werden nach der Liste der Preise berechnet. (siehe interne Papiere)

    (4.2) Hat der Patient eine Krankenversicherung abgeschlossen, werden die Behandlungskosten um 50% gesenkt, kleinere Verletzungen sind kostenlos.

    (4.2.1) Polizisten besitzen eine Krankenversicherung mit einer 100% Abdeckung, welche vom Staat gestellt wird.

    (4.2.2) Die Krankenversicherung beträgt 10.000€ und gilt jeweils für 2 Wochen. (alle 2 Wochen in RL)

    (4.2.3) Die Krankenversicherung kann ab Rang 3 (Haupthelfer) im Krankenhaus abgeschlossen werden und muss in den internen ÖRK-Papieren eingetragen werden.

    (4.2.4) Die Versicherungsgebühr ist an das ÖRK zu verrichten.



    §5 - Umgang mit Praktikanten



    (5.1) Praktikanten haben vor Beginn des Praktikums den Fragebogen auszufüllen.

    (5.2) Praktikanten dürfen ab dem Rang 4 (Zugsführer) auf einer Streife mitgenommen werden.

    (5.2.1) Die Mitnahme ist mit dem Ranghöchsten zu besprechen. (In der Regel die Leitstelle)

    (5.3) Sie werden mit einer Praktikanten Weste, Uniform (Rang 1) und 20 elastische Bandagen sowie 20 Mullbinden ausgestattet.




    §6 - Beförderungen und Degradierungen



    (6.1) Beförderungen erfolgen erst nach erfolgreich abgelegter Ausbildung und der Zustimmung der Leitungsebene sowie der Chefausbilder.

    (6.2) Den Dienstantritt mit der Absicht, bestimmte Personen wiederzubeleben und sich danach wieder außer Dienst zu melden, ist untersagt und kann mit einer Degradierung sowie einem Ausschluss aus dem ÖRK bestraft werden.



    §7 - Umgang mit dem Nothammer



    (7.1) An oberster Stelle steht stets die Gesundheit des Patienten sowie des Mitarbeiters bei Bearbeitungen von Scheiben.

    (7.2) Die Nutzung des Nothammers gewährt nur ein medizinischer Notfall, wie zum Beispiel Bewusstlosigkeit im abgeschlossenen Personenkraftwagen, Lastkraftwagen, Luftfahrzeug und Wasserkraftfahrzeug.

    (7.3) Allein die Scheibe auf der Fahrerseite ist mit dem Nothammer zu bearbeiten.

    (7.4) Das Ausnutzen des Nothammers ist strengstens Verboten und führt zum direkten Ausschluss aus dem ÖRK sowie eine polizeiliche Anzeige.



    Regeländerungen treten mit der Veröffentlichung in Kraft. Änderungen sind per Leitungsebene jederzeit möglich.